Regionale Leitbetriebsbesuche

 
Was ist der Anlaß?
Betriebe haben Interesse daran, andere Betriebe und vor allem Leitbetriebe und deren Geschäftsfelder und internen Abläufe kennenzulernen. Gleichzeitig können damit neue Geschäftskontakte innerhalb der Region zwischen großen und kleinen Unternehmen initiiert werden.
Worin besteht das Instrument im Wesentlichen?
Auswahl interessanter Leitbetriebe, die bereit sind, anderen Unternehmer/innen aus der Region Einblicke in ihr Unternehmen zu gewähren.
Was soll erreicht werden?
  • regionale Unternehmer auf Leitbetriebe in der Region aufmerksam machen
  • Erfahrungsaustausch und Know How Transfer zwischen den Unternehmen und den Leitbetrieben
  • neue Geschäftskontakte zwischen Leitbetrieben und kleinen regionalen Betrieben
  • Entwicklung neuer regionaler Kooperationen und Projekte
Welche Vorbereitungsschritte sind erforderlich?
  • Auswahl geeigneter Leitbetriebe
  • interessierte Unternehmen kontaktieren
Wie wird es umgesetzt?
  • Terminvereinbarung mit Leitbetrieb
  • schriftliche und persönliche Einladung an alle regionalen Unternehmen mit Rückantwortmöglichkeit
Welche ergänzenden Aktivitäten sind möglich?
 Kurze 60 Sekunden Präsentation aller am Besuch teilnehmenden Unternehmen, um gezielte Geschäftsgespräche zwischen den am Besuch teilnehmenden Unternehmen zu initiieren
Was ist wichtig für den Erfolg?
  • Geeignete Leitbetriebe
  • aktive telefonische und persönliche Bewerbung des Besuchs, um möglichst viele Unternehmen zur Teilnahme zu motivieren (je mehr Teilnehmer/innen, desto größer der Erfolg für alle Beteiligten)
Sinnvolle Folgeaktivitäten
  • Entwicklung gemeinsamer regionaler Projekte mit den Leitbetrieben (gemeinsame Produktion, gemeinsame Entwicklung, gemeinsamer Vertrieb, etc.)
 
 
 
Für welche Bereiche kann das Instrument eingesetzt werden?
Inhaltliche Eignung
Aufbau und Management des Netzwerks (O2B)
Organisation des Netzwerks
 
Außendarstellung und Information
 
Bindung der regionalen Wirtschaft zum Netzwerk
 x
Vernetzung und Kompetenzaufbau (B2B)
Unternehmensvernetzung
 x
Aufbau neuer Kooperations- und Geschäftsbeziehungen
 x
Kompetenzaufbau
x
Innovationsförderung
x
Regionsmarketing (B2C)
Regionsmarketing in der Region
x
Regionsmarketing außerhalb der Region
 
Zeitliche Eignung
Netzwerke im Aufbau
 
Regionale Eignung
kleinregional
x
Methodische Eignung
eigenständiges Instrument
x
etablierte regionale Netzwerke
x
regions-übergreifend
 
ergänzendes Instrument / Miniinstrument
 
ambitionierte regionale Netzwerke
 
Grenzüber-schreitend
 
 
 
 

Good Practice Leitbetriebsbesuche Wirtschaftsplattform Wechselland
 
Kurzbeschreibung (Was, wann, wo)
Die Wirtschaftsplattform Wechselland organisiert jährlich ein bis zwei Besuche von Leitbetrieben der Region. Bisher wurden unter anderem eine internationale Manufaktor von Schiffsmöbeln, ein Unternehmen der Papierindustrie, ein Produzent von Tiefkühlkost und ein regionales Umweltkompetenzzentrum besucht.
 
Bild
Wichtig für den Erfolg (Besonderheiten)
Geeigneter Leitbetrieb aus der Region muß augewählt werden, der auch für die regionalen Unternehmen von Interesse ist.
Ergebnis
Der organisierte Besuch von Leitbetrieben durch regionale Unternehmen hat sich sehr bewährt. Dieser Besuch hat es ermöglicht, dass Unternehmen Betriebe in ihrer unmittelbaren Nähe erstmals von innen kennen lernen konnten und ein besseres Verständnis für deren Geschäft entwickeln. Dadurch konnten nicht nur wertvolle neue Erfahrungen für den eigenen Betrieb gesammelt werden, sondern auch bereits vielfältige neue Geschäftsbeziehungen zwischen regionalen Kleinunternehmen und Leitbetrieben und innerhalb der Kleinunternehmen initiiert werden.
Kontakt
Wirtschaftsplattform Wechselland, T. 03339/7037, office@wechselland.at; www.wechselland.at;
 

Deutsch Magyar