Regionsfilm

 
Was ist der Anlaß?
Ein wesentliches Ziel von regionalen Wirtschaftsnetzwerken besteht darin, die regionale Wirtschaft in- und außerhalb der Region zu bewerben und als Marke für attraktive Produkt- und Dienstleistungsangebote zu positionieren.
 
Worin besteht das Instrument im Wesentlichen?
Durch einen oder mehrere Filme soll die Wirtschaft der Region attraktiv und spannend präsentiert werden.
Was soll erreicht werden?
  • Wertschätzung der eigenen Wirtschaft durch die regionale Bevölkerung
  • Weckung des Interesses für die Inanspruchnahme der regionalen Wirtschaft bei den jeweiligen Zielgruppen (Touristen, Kunden außerhalb der Region)
  • Stärkung der regionalen Identität bei den regionalen Unternehmen
Welche Vorbereitungsschritte sind erforderlich?
  • Festlegung der Zielsetzung, Kundenzielgruppe und Thematik des Films
  • Festlegung der Einsatzmöglichkeiten des Films
  • Auswahl eines Filmproduktionsunternehmens
  • Intensive Bewerbung der Veranstaltung
Wie wird es umgesetzt?
Erstellung eines Regionsfilms, in dem je nach Kundenzielgruppe die wirtschaftlichen Angebote der Region vorgestellt werden:
  • Touristische Angebote
  • Angebote rund um Bau und Handwerk
  • Handelsangebote
  • Etc.
Verwendung des Films bei regionalen Veranstaltungen, regionalen Messen, Informationsständen der Region, öffentlichen Informationsbildschirmen und als Werbemittel im Internet.
Welche ergänzenden Aktivitäten sind möglich?
  • Entwicklung gemeinsamer regionaler Angebote, die im Film präsentiert werden
Was ist wichtig für den Erfolg?
  • Konkrete Festlegung der Zielsetzung des Films
  • Professionelle Umsetzung und spannendes Drehbuch
  • Intensiver Einsatz des Films
Sinnvolle Folgeaktivitäten
  • Aktualisierung des Films in größeren Zeitabständen
 
 
 
 
Für welche Bereiche kann das Instrument eingesetzt werden?
Inhaltliche Eignung
Aufbau und Management des Netzwerks (O2B)
Organisation des Netzwerks
 
Außendarstellung und Information
x
Bindung der regionalen Wirtschaft zum Netzwerk
x
Vernetzung und Kompetenzaufbau (B2B)
Unternehmensvernetzung
 
Aufbau neuer Kooperations- und Geschäftsbeziehungen
 
Kompetenzaufbau
 
Innovationsförderung
 
Regionsmarketing (B2C)
Regionsmarketing in der Region
x
Regionsmarketing außerhalb der Region
x
Zeitliche Eignung
Netzwerke im Aufbau
x
Regionale Eignung
kleinregional
x
Methodische Eignung
eigenständiges Instrument
x
etablierte regionale Netzwerke
x
regions-übergreifend
 
ergänzendes Instrument / Miniinstrument
x
ambitionierte regionale Netzwerke
 
Grenzüber-berschreitend
 
 
 
Good Practice
 
Audiovisuelle Präsentation der Bauwirtschaft der Region Köszeg

Kurzbeschreibung (Was, wann, wo)
Die Kleinregion Köszeg ist geprägt durch eine Vielzahl an kleinen Handwerksbetrieben im Bau- und Baunebengewerbe. Um in Zukunft besser zusammenzuarbeiten, hat sich die regionale Bauwirtschaft gemeinsam mit Unternehmen aus anderen Branchen im Handwerksverein Köszeg zusammengeschlossen.
Ein Ziel dieses Zusammenschlusses ist es, in Zukunft auch größere Aufträge und Aufträge aus anderen Regionen zu akquirieren.
Deshalb wurde ein Filmteam beauftragt, die besondere handwerkliche Qualität der regionalen Wirtschaftsbetriebe in einem Regionsfilm anschaulich zu präsentieren.
Ergebnis ist eine 30 minütiger Film, in dem das umfangreiche Können der regionalen Betriebe direkt bei der Arbeit auf der Baustelle dokumentiert wird. Vertreter der regionalen Betriebe weisen auf die besondere Qualität der Zusammenarbeit  zwischen den Unternehmen hin.
Der Film dient zur Präsentation der Stärken der Bauwirtschaft der Region Köszeg auf Veranstaltungen in- und außerhalb der Region.
Wichtig für den Erfolg (Besonderheiten)
Wichtig für den Erfolg des Vorhabens waren vor allem die folgenden Faktoren:
  • Der Film verzichtet auf eine Darstellung der gesamten Wirtschaft, sondern konzentriert sich auf das regionale Stärkefeld Bauwirtschaft.
  • Der Film zeigt die Unternehmen bei der praktischen Arbeit und bietet damit den Kunden interessante Einblicke in die tatsächliche Umsetzung der Leistung.
  • Besonderes Augenmerk wurde darauf gelegt, die spezifischen Stärken der einzelnen Unternehmen im gesamten Netzwerk in den Mittelpunkt zu rücken.
  • Der Film interviewt zahlreiche Vertreter/innen der regionalen Bauwirtschaft und stellt dadurch einen persönlichen Bezug zwischen dem Zuseher und der Region her.
  • Der Film zeigt auf, wie durch eine enge Zusammenarbeit vieler kleiner regionaler Unternehmen auch große Projekte erfolgreich umgesetzt werden können, die für kleine Unternehmen sonst nicht zugänglich sind.
Ergebnis
Der Film konnte mittlerweile bereits bei zahlreichen Veranstaltungen und Messen in- und außerhalb der Region gezeigt werden. Dass Echo der Betrachter war sehr positiv und hat auch bereits zu zusätzlichen Angebotsanfragen bei den regionalen Unternehmen geführt.
Gleichzeitig wurde das Verständnis und die Wertschätzung der regionalen Bevölkerung für die vielfältigen Leistungen der regionalen Wirtschaft gesteigert.
Durch die gemeinsame Darstellung im Film konnten sich die regionalen Betriebe erstmals als eine zusammengehörende Einheit wahrnehmen. Dies hat sich sehr positiv auf die Intensivierung der Kooperation ausgewirkt.
Kontakt
Handwerksverein Köszeg und Wirtschaftsplattform von Kőszeg und Umgebung
Sprecher: János Szárnyas, Unternehmer
+30/9279061


Deutsch Magyar